Sonntag 12. Juni 2016

 

von 11:00 – 15:00 Uhr

trifft sich Lilienthal

zum 7. Bürger-Brunch

im Amtsgarten

Schmausen unter grünen Bäumen

Lilienthals Bürger-Brunch ist kein Straßenfest. Es ist viel mehr als das! Im Amtsgarten, dem schönsten und grünsten Platz im Ortszentrum, stehen in diesem Jahr zum siebten Mal Tische und Bänke bereit, an denen alle Lilienthaler miteinander oder auch mit Gästen in dieser außergewöhnlichen Kulisse gleich hinter der mittelalterlichen Klosterkirche ihre selbst mitgebrachten Speisen verzehren, begutachten, anbieten und auch tauschen können. Alles isst und alles ist möglich. Und dafür ist es auch gedacht: Miteinander essen, reden, vielleicht beim Gang zwischen den „Gängen“ mit Menschen ins Gespräch kommen, flüchtig Bekannte besser kennenlernen. Wobei geht das leichter als beim gemeinsamen Essen?

Am Samstag, dem 28. Mai 2016, von 11:00 bis 18:00 Uhr feiert KaLi seinen 10. Geburtstag und eröffnet



das Kinderforscherzentrum
für kleine und große Forscher



in der Klosterstraße 16 b
(hinter dem Rathaus)
im Amtsgarten.

Feiern Sie mit!

 

 

Der Literaturkreis der Bürgerstiftung Lilienthal wird sich am Mittwoch, dem 27. April 2016 mit dem Roman "Agnes" von Peter Stamm befassen.

 

Am 30. März wird sich der Literaturkreis mit dem Schauspiel "Der kaukasische Kreidekreis" von Bertolt Brecht befassen.

 

 

Samstag 12.3.2016, 19:00 Uhr   und   Sonntag 13.3.2016, 19:00 Uhr:

 

Lesung

 

aus Arno Geigers „Der alte König in seinem Exil“ mit den Schauspielern Christian Dieterle und Christian Kaiser.

Arno Geigers Buch "Der alte König in seinem Exil" wurde in allen großen Feuilletons begeistert rezensiert. Geiger schreibt in diesem Buch über seinen Vater, der an Alzheimer erkrankt ist, wie die Krankheit langsam seine Erinnerung und seine Orientierung in der Gegenwart auflöst und ihm sein Leben abhanden kommen lässt. Der Sohn begleitet den Vater über Jahre und schließt noch einmal neu Freundschaft mit ihm.

Die beiden Schauspieler kennen sich seit langem: sie spielten gemeinsam gut zehn Jahre lang bei der bremer-shakespeare-company, waren auch gleichzeitig am Theater in Luzern, Tübingen und in Berlin am Renaissance-Theater und, so sagen sie, sie spielen in vielen anderen schönen Städten.

 

Ort: MartinsSaal auf dem Gelände der Diakonischen Behindertenhilfe, Moorhauser Landstraße 3 in Lilienthal.

Kartenvorverkauf: Karten zu 10,00 € (Erw.), ermäßigt 8,00 €, unter Bürgerstiftung Lilienthal, Klosterstraße 23, Tel: 04298-467701, Buchhandlung Buchstäblich, Stadskanaal 1 und an der Abendkasse.