10. Lilienthaler Bürger-Brunch
. . . das außergewöhnliche Frühstück im Amtsgarten in Lilienthal


Treffen Sie sich zu einem gemeinsamen, gemütlichen Frühstück mit Ihrer Familie, Freunden, Nachbarn oder Arbeitskollegen. Jeder bringt sein eigenes Frühstück mit.
Es spielt die Swing & Jazz Band „Feelings“
am  Sonntag, 23. Juni 2019 ab 11:00 bis ca.15:00 Uhr


* Reservieren Sie sich so früh wie möglich Ihren Tisch (für 8 Personen 40,00€ ) oder Einzelplatz (Einzelperson 5,00€) bei der
Bürgerstiftung Lilienthal, Klosterstraße 23, Tel.: 04298-467701 / Fax: 04298467315 oder e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Der Erlös kommt den sozialen Projekten der Bürgerstiftung zu Gute.

 

 Einladung zur Lesung am Sonntag, 19. Mai 2019, 18:00 Uhr

in Murkens Hof (Schroetersaal), Klosterstraße 25, 28865 Lilienthal

Es lesen die Schauspieler Verena Güntner und Robert Levin aus dem Buch

Paula Modersohn-Becker/Otto Modersohn. Der Briefwechsel

Antje Modersohn & Wolfgang Werner sind Herausgeber des Briefwechsels

Einführung: Antje Modersohn

Mit diesem Werk geben die Herausgeber neue Einblicke in das Gefühlsleben von Paula Modersohn-Becker und Otto Modersohn, die sich 1899 kennenlernten. Er ist ein etablierter Künstler, sie eine junge, ehrgeizige Künstlerin, die es nach Berlin und nach Paris zieht. Von dort aus schreibt sie wunderschöne Briefe nach Worpswede, wo Modersohn in der von ihm mit gegründeten Künstlerkolonie lebt, die auch Paulas Zuhause werden soll. Die Briefe zeigen die große Zuneigung der Beiden, aber auch ihre tiefe Verbundenheit in ihre künstlerische Arbeit und den gegenseitigen Ansporn zu neuen Werken. 1900 werden sie ein Paar, Höhen und Tiefen der Ehe werden im Briefwechsel deutlich.

Eintrittskarten sind erhältlich unter Bürgerstiftung Lilienthal,
Klosterstraße 23, 28865 Lilienthal
Tel. 04298-467701 / Fax 04298-467315 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Eintritt: € 8,--

Begrenzte Sitzplätze – Reservierung erbeten

482 Seiten, € 32,-, ISBN 978-3-458-17729-6

 

 

 

 

 

Benefiz-Kunstauktion am 24. März 2019 um 14:00 Uhr im Schoeter-Saal in Murkens Hof, Klosterstr. 2

Hannelore Goebel, Malerin-Bildhauerin u.a. ausgezeichnet mit dem "Bernhard-Kaufmann-Kunstpreis 2002" versteigert ihre Bilder.
Die Künstlerin spendet 50% der Versteigerungserlöse an das Kinderhospiz Löwenherz e.V. Syke und die Bürgerstiftung Lilienthal.

Die zur Versteigerung vorgesehenen Bilder können vor dem Auktionstag am

So. dem 10.03.2019 von 11:00 - 16:00 Uhr und

So. dem 17.03.2019 von 11:00 - 16:00 Uhr

in den Räumen der Lilienthaler Kunststiftung in Murkens Hof besichtigt werden.

 

 

Vortragsreihe „Gedanken zur Zeit“
Sigrid Liebig berichtet von ihrer Reise auf

Die Kanalinseln - ein Länder- und Reisebericht

Am Mittwoch, 13. Februar 2019 um 19:30 Uhr im Kompetenz-Centrum der Volksbank, Lilienthal, Hauptstraße 77
Die Bürgerstiftung Lilienthal greift mit dieser Veranstaltungsreihe wichtige Themen der Zeit auf und will mit dem jeweiligen Impulsreferat weiterführende Diskussionen anstoßen.

Der französische Dichter Victor Hugo bezeichnete die Kanalinseln als „Stücke Frankreichs, die ins Meer gefallen sind und von England aufgelesen wurden“. Damit ist die Doppelnatur der Inseln recht gut beschrieben, denn man begegnet auf den Inseln viel Britischem, aber auch dem savoir vivre der Franzosen, und diese Mischung aus Rosamunde-Pichler-Ambiente und französischer Küche in einem südländisch milden Klima hat ihren besonderen Reiz.
Die Kanalinseln sind in ihrer interessanten, wechselvollen Geschichte geprägt durch die historische Feindschaft zwischen England und Frankreich, haben sich von beiden Ländern möglichst unabhängig gemacht und sind heute als Steuerparadiese Ziele von Millionären.
Darüber wird Sigrid Liebig in ihrem Vortrag berichten und Bilder ihrer Reise vom letzten Jahr zeigen.
Im Anschluss an den Vortrag ist ausreichend Gelegenheit für Fragen und Diskussion.

- Anstatt eines Honorars bittet die Referentin um eine Spende für KaLis Werkstatt der Bürgerstiftung -

Sie sind herzlich eingeladen zum

Neujahrsempfang der Bürgerstiftung,

am Freitag, dem 18.01.2019, 19:00 Uhr im Conrad-Naber-Haus.

Wir wollen mit Ihnen, allen Bürgerstifterinnen und Bürgerstiftern sowie vielen Gästen auf das vergangene Jahr 2018 zurückblicken, aber insbesondere auch auf das vor uns liegende neue Stiftungsjahr 2019 anstoßen.

Aus organisatorischen Gründen wären wir für eine Anmeldung unter 04298-467701 oder Email (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) dankbar.